Busfahrer machen erneut Druck

Der 24-Stunden-Streik beim Regionalverkehr Westsachsen könnte auch der Vorbote eines tagelangen Ausstandes gewesen sein.

0Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...