Chemiker ist jetzt Lehrer

Der Chef der Internationalen Schulen hat in Glauchau fast 300Pädagogen aufs neue Schuljahr eingeschworen - darunter sind auch vier Quereinsteiger.

Glauchau.

Knapp 300 Lehrer aller Schulstandorte der Saxony International School haben sich am Dienstag in Glauchau getroffen, um sich aufs neue Schuljahr einzustimmen. Darunter waren auch vier Seiteneinsteiger, denen der Geschäftsführer Rüdiger School zur erfolgreichen Qualifizierung gratulierte. Sarah Vogel, Romy Rogotzki, Nancy Weißflog und Michael Harmjanz haben die damit verbundenen Prüfungen abgelegt, sind nun vollwertige Lehrer.

"Ich war von der schnellen Kontaktaufnahme begeistert. Nach vielen Jahren in Indien und den USA wollte ich mit meiner Familie nach Deutschland zurück", sagte Quereinsteiger Harmjanz, der als promovierter Chemiker bereits in der Forschung und Lehre an verschiedenen Universitäten arbeitete. Der 49-Jährige unterrichtet ab Montag am Internationalen Gymnasium in Meerane Chemie und Mathematik.


Geschäftsführer School ermutigte während des Treffens alle Lehrer, an Weiterbildungen teilzunehmen, damit das bilinguale Konzept konsequent umgesetzt werden kann. So seien im Schuljahr 2018/19 insgesamt 36 Lehrkräfte über das sogenannte Erasmus-Programm der EU zu Fortbildungen im Ausland gewesen. Für 2019/20 hätten sich schon 82 Lehrkräfte angemeldet.

Darüber hinaus sagte School, dass die jährlichen Eltern- und Schülerbefragungen unverzichtbar seien. Die Feedback-Kultur helfe, Verbesserungen im Schulalltag herbeizuführen.

Bewertung des Artikels: Noch keine Bewertungen abgegeben
0Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...