Drews-Film findet sein Publikum

Schon gehört?
Sie können sich Ihre Nachrichten jetzt auch vorlesen lassen. Klicken Sie dazu einfach auf das Play-Symbol in einem beliebigen Artikel oder fügen Sie den Beitrag über das Plus-Symbol Ihrer persönlichen Wiedergabeliste hinzu und hören Sie ihn später an.
Artikel anhören:
Meerane.

Der von der Stadtverwaltung Meerane erstellte Videoclip zur Industriebrache Drews, die derzeit abgerissen wird, hat seit Mai vergangenen Jahres gut 2500 Klicks auf sich vereint. Der Film ist damit der mit Abstand am häufigsten gesehene auf dem Kanal der Stadtverwaltung. Ein mehr als viermal so lang verfügbares Video vom Straßenfasching 2016 kommt auf knapp 1600 Aufrufe. Das rund zehnminütige Video zur Drews-Brache wurde von der Stadtverwaltung gedreht, nachdem Bürgermeister Lothar Ungerer (parteilos) die Idee hatte, mit einem visuellen Rundgang in Coronazeiten die Gebäude für Interessierte zugänglich zu machen. Mitte Mai war dann der coronabedingt stark eingeschränkte Internationale Museumstag der Anlass für die Veröffentlichung des Films. (kru )www.freiepresse.de/drews

30 Tage für 20,99€ 0€ testen
Testen Sie die digitale Freie Presse unverbindlich.
Erhalten Sie Zugriff auf alle Inhalte auf freiepresse.de
(inkl. FP+ und E-Paper). (endet automatisch)
 
30 Tage für 20,99€ 0€ testen
Zugriff auf alle Inhalte auf freiepresse.de und E-Paper. (endet automatisch)
Jetzt 0€ statt 20,99 €
00 Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.