Eichenfest: Besucher können in die Luft gehen

Das Volksfest im Waldenburger Ortsteil Schlagwitz erlebt am Wochenende die 25. Auflage. Zum Jubiläum gibt's eine Hebebühne, die einen Rundumblick bietet.

Schlagwitz.

Es ist soweit: Das beliebte Eichenfest in Schlagwitz findet nun zum 25. Mal statt. "Eigentlich wollten wir nach 20 Jahren Schluss machen. Aber wir haben jedes Jahr weitergemacht", sagt Jens Winter, Chef des Feuerwehrvereins Schlagwitz.

Angefangen hatte damals alles mit der Pflanzung einer Eiche im Ortskern. Das wurde mit einem Fass Bier und einer gemütlichen Runde gefeiert. Mittlerweile ist das Volksfest zu einer Tradition geworden. Die Festmeile im Waldenburger Ortsteil erstreckt sich über 200 Meter und lockt die Besucher mit vielen Angeboten. Neben dem Kinderprogramm, bei dem die Mädchen und Jungen sogar an einer Hobelbank basteln können, wird es auch wieder Musik von der Feuerwehrkapelle St. Egidien geben. Für die richtige Stimmung am späten Nachmittag sorgt die Guggemusik der Rasselbande aus Meerane. Als Höhepunkt wird es eine 30 Meter hohe Hebebühne geben, von der die Gäste einen weiten Blick auf den Festplatz und die Umgebung haben. Ein Spanferkel werde auch dieses Jahr wieder bei der Tombola verlost, fügt Vereinschef Winter an.


Die Vorbereitungen laufen seit Anfang der Woche, so der 55-Jährige. Unterstützung beim Aufbau der Stände erhält Winter von René Tischendorf. Der stellvertretende Vorsitzende des Feuerwehrvereins ist bereits seit 19 Jahren dabei. "Damals habe ich als Steppke geholfen", so der 36- Jährige. Die Festvorbereitungen gehen mit großem Aufwand einher, ergänzt Organisator Winter.

Am Sonntagabend muss dann alles wieder abgebaut sein, damit die Straßensperrung aufgehoben werden kann. Für alle Helfer findet dann jedes Jahr im Herbst ein Fest statt. "Das ist ein Dankeschön für alle ehrenamtlichen Helfer", so der Vorsitzende. Bisher hatte der Verein mit dem Wetter stets Glück. Das soll auch am kommenden Sonntag so sein, hoffen die Veranstalter.

Das Eichenfest zum Muttertag am 12. Mai beginnt 13 Uhr auf dem Festplatz in Schlagwitz.

Bewertung des Artikels: Noch keine Bewertungen abgegeben
0Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...