Farbenfroher Abschluss des 46. Bergfests

Obwohl das Feuerwerk zum Abschluss des Hohenstein-Ernstthaler Bergfestes ausfallen musste, wurde es am Sonntag auf dem Areal kunterbunt. Drei Stelzenläufer mit aufwendigen Kostümen, deren LED-Beleuchtung sogar die Farben variieren konnte, waren zunächst auf der Bühne zu bestaunen und spazierten anschließend eine Runde über den Festplatz mit seinen bunten Attraktionen. Die Künstler von der Firma Stelzen-Art aus Bremen waren kurzfristig als Ersatz für das Feuerwerk engagiert worden, nachdem klar war, dass durch die Trockenheit die Brandgefahr durch die Pyrotechnik zu groß gewesen wäre. Der Sonntagabend war beim 46. Bergfest nicht ganz so gut besucht wie in den Vorjahren. Immerhin sorgten aber "De Randfichten und Freunde" für volle Besucherreihen an der Freilichtbühne. Dort gibt es am kommenden Wochenende ganz andere Musik. Die Vorbereitungen für das Festival "Voice of Art" laufen bereits an. (mpf)

Bewertung des Artikels: Noch keine Bewertungen abgegeben
0Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...