Gemeldeter Brand war nur Kaminfeuer

Lichtenstein.

Die Freiwillige Feuerwehr Lichtenstein wollte am späten Montagabend zu einem Einsatz an die Rümpfstraße ausrücken. Zuvor hatte sich ein Anrufer bei der Leitstelle in Zwickau gemeldet und mitgeteilt, er habe einen möglichen Brand im Haus gegenüber gesehen. Wie sich jedoch herausstellte, handelte es sich dabei lediglich um ein Kaminfeuer. Der Einsatz wurde abgebrochen, noch bevor die Kameraden ausgerückt sind. Kurzinfos zu diesem und anderen Einsätzen finden sich auf der Facebook-Seite der Freiwilligen Feuerwehr Lichtenstein. (akli)

30 Tage für 20,99€ 0€ testen
Testen Sie die digitale Freie Presse unverbindlich.
Erhalten Sie Zugriff auf alle Inhalte auf freiepresse.de
(inkl. FP+ und E-Paper). (endet automatisch)
 
30 Tage für 20,99€ 0€ testen
Zugriff auf alle Inhalte auf freiepresse.de und E-Paper. (endet automatisch)
Jetzt 0€ statt 20,99 €
00 Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.