Hang - Abgestorbene Bäume werden abgeholzt

Glauchau.

Die Stadtverwaltung plant vom Beginn der kommenden Woche an einen größeren Einsatz zur Abholzung abgestorbener Bäume am Hang gegenüber dem Bahnhof in Glauchau. Einer Mitteilung von Stadtsprecherin Bettina Seidel zufolge sollen die Gehölzpflegearbeiten der Herstellung der Verkehrssicherheit dienen. Es sollen abgestorbene Bäume, überwiegend Birken, entnommen werden. Zudem sollen gleichzeitig sogenannte "Zukunftsbäume" durch Rückschnitt von Wildwuchs bessere Wuchschancen erhalten. Beim Rückschnitt soll verstärkt Augenmerk auf den Erhalt von Vogelnährgehölzen gelegt werden. Im Bereich der Rosa-Luxemburg-Straße und des Gerhart-Hauptmann-Wegs werden für die Zeit der Pflegearbeiten abschnittsweise Parkverbote gelten. (kru)

0Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...