Kita bekommt neue Fassade

Ausschuss hat den Bauauftrag vergeben

Meerane.

Die letzte Hürde für die Fassadensanierung an der Kindertagesstätte "Regenbogen" in Meerane ist genommen. Der Verwaltungsausschuss hat den Auftrag an ein Unternehmen aus Mohlsdorf-Teichwolframsdorf (Thüringen) für etwa 70150 Euro vergeben. Wie die Stadt Meerane mitteilt, erfolgt ein weiterer Bauabschnitt der dringlichen Fassadeninstandsetzung des Gebäudes der Kindertagesstätte. Instandgesetzt wird die Nordfassade. Bereits in seiner Sitzung Ende August hatte der Meeraner Stadtrat das notwendige Geld per Beschluss bereit gestellt.

An der Finanzierung beteiligen sich neben dem Freistaat Sachsen und der Stadt Meerane auch der Landkreis Zwickau und der Träger der Einrichtung, die Glauchauer Berufsförderung.

Die Kindertagesstätte "Regenbogen", die im Oktober 50-jähriges Bestehen feiern wird, besuchen nach Angaben der Stadt Meerane derzeit 124 Kinder. Hinzu kommen 150 Mädchen und Jungen im Hort der Grundschule Friedrich-Engels-Schule. (sto)

Bewertung des Artikels: Ø 5 Sterne bei 1 Bewertung
0Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...