Lkw brennt lichterloh

Ein mit Airbags beladener Laster ist Samstagnacht auf der A 72 zwischen Zwickau-Ost und Hartenstein in Flammen aufgegangen. Das Feuer war an einem Hinterrad des Lkw ausgebrochen. Die Polizei vermutet als Unfallursache einen technischen Defekt. Der 51-jährige Fahrer und sein 40-jähriger Beifahrer konnten sich rechtzeitig in Sicherheit bringen. Der Schaden beträgt 200.000 Euro. Auch eine Schallschutzwand nahm Schaden. Wegen des Einsatzes wurde die A 72 zeitweise gesperrt. Die Löscharbeiten gestalteten sich schwierig. Die Feuerwehren aus Thierfeld, Hartenstein, Wildenfels und Zwickau mussten das Löschwasser über gut 400 Meter per Schlauchleitung an die Unfallstelle bringen. Zudem war das Löschen der Airbags durch die darin verbauten Zündsätze heikel. (nikm)

Bewertung des Artikels: Noch keine Bewertungen abgegeben
0Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...