Manöver - Luftwaffe betankt Jet über Westsachsen

Steinpleis.

Mehrfach hat Carsten Becker aus Steinpleis in den zurückliegenden Tagen mit bloßem Auge beobachtet, wie Flugzeuge in der Luft betankt worden sind. "Ja, das ist richtig", bestätigt das Luftfahrtamt der Bundeswehr die Beobachtungen. Nach Angaben der Pressestelle war dies zuletzt am 3. Dezember der Fall. "In der Zeit von 9.54 bis 11.09 Uhr flog ein Großraumtankflug der Bundeswehr über Sachsen." Der Luftraum war für das Zeitfenster reserviert. "Von 10.38 bis 10.59 Uhr wurde ein Kampfflugzeug vom Typ Tornado in der Luft mit Treibstoff versorgt. Das erlaubt dem betank-ten Tornado, länger in der Luft zu bleiben und verlängert auch die Reichweite", teilte die Pressestelle mit. (umü)

Bewertung des Artikels: Noch keine Bewertungen abgegeben
0Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...