Nach Coronafall: Alle Tests negativ

Zwickau.

Nach Bekanntwerden eines Coronafalls in einem Pflegeheim im Landkreis Zwickau hat die Auswertung der anschließenden Tests am Mittwoch keinen weiteren Fall ergeben. Das teilte das Zwickauer Landratsamt mit. In der betroffenen Einrichtung sind demnach das komplette Personal sowie alle Bewohner auf Covid-19 getestet worden. Derweil ist die Anzahl der Quarantänefälle am Mittwoch um 22 angestiegen. Diese Quarantänen haben zwar ihren Ursprung in besagtem Pflegeheim, so das Landratsamt weiter. Es gebe aber auch vereinzelt andere Fälle, beispielsweise aufgrund von Kontakten mit Infizierten außerhalb des Landkreises oder aufgrund von Einreisen aus Risikogebieten. In welcher Pflegeeinrichtung der Coronafall aufgetreten war, teilte das Amt mit Verweis auf datenschutzrechtliche Bestimmungen nicht mit. (ael)

Coronavirus: Unser Angebot zur Lage in Sachsen, Deutschland und der Welt

00 Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.