Neue Sitzverteilung zwischen zwei Orten

Waldenburg.

Die Gemeinde Oberwiera kann einen weiteren Vertreter in den Gemeinschaftsausschuss der Verwaltungsgemeinschaft "Waldenburg" entsenden. Das ist das Ergebnis der Waldenburger Stadtratssitzung am Dienstag. Grund: Verbandsgemeinden mit mehr als zwei Mitgliedsgemeinden dürfen nicht mehr als zwei Fünftel der Vertreter entsenden. Die Anzahl musste daher angepasst werden. Statt vier sind nun drei Vertreter der Stadt Waldenburg benannt worden. (sust)

0Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...