Niederlungwitzer Feuerwehr rüstet sich zum großen Fest

Die Vorbereitungen an der Bergstraße haben am Mittwoch begonnen. Diesmal gibt es eine Premiere - das erste Lungwitzer Entenrennen.

Niederlungwitz.

Draußen Gewitter und Regengüsse, drinnen alle Hände voll zu tun. Nachdem das große Festzelt für das Niederlungwitzer Feuerwehrfest am Mittwoch aufgestellt war, machten sich die 35 Helfer daran, es innen mit der notwendigen Ausstattung zu versehen: Bühne, Zapfstellen, Tische und Bänke, all das musste eingeräumt werden. Und das immer in der Ungewissheit, dass man möglicherweise wegen der Gewitter zum Einsatz gerufen werden kann. Denn unter den Helfern sind auch aktive Feuerwehrleute aus Niederlungwitz.

Das Feuerwehrfest geht von Freitag bis Sonntag über die Bühne. "Wir machen das seit geraumer Zeit alle zwei Jahre im Wechsel mit unserem Tag der offenen Tür", sagt der Ortswehrleiter von Niederlungwitz, Ralf Kroschinsky. Und dieses Mal gibt es eine Premiere: Das erste Lungwitzer Entenrennen. Für die Jungen und Mädchen aus der Niederlungwitzer Kindertagesstätte und des Hortes wird dies ein Riesenspaß. 150 Enten hat die Feuerwehr an die Kinder verteilt. Sie durften sie bemalen und mit Startnummern versehen. Am Freitag um 17 Uhr ist dann der scharfe Start: Treffpunkt für alle Teilnehmer ist der Festplatz an der Bergstraße. In Höhe des Neubaublocks an der Straße des Friedens werden dann die Gummienten mithilfe der Drehleiter zu Wasser gelassen. Ziel ist die ehemalige Pegelbrücke, etwa einen Kilometer flussabwärts. Für die schnellsten Enten gibt es Preise. Wer bislang noch keine Ente hat und trotzdem an dem Rennen teilnehmen möchte, kann sich kurz zuvor melden. "Wir haben noch ein paar Enten da, die wir vergeben können" sagt Kroschinsky. Anschließend findet die Siegerehrung des ersten Lungwitzer Entenrennens auf der Bühne im Festzelt statt.


DJ Newtronic alias Marcel Klötzner aus Glauchau wird den Freitagabend im Festzelt bestreiten. Dafür und auch für den Samstagabend mit der Liveband Avion gibt es an der Abendkasse noch Karten. Doch was wäre ein Feuerwehrfest ohne Schauübung. Diesmal wird am Sonntag um 13 Uhr auf der Bergstraße ein Gefahrgut-Unfall simuliert. "Wir wollen zeigen, dass die Feuerwehr nicht nur zu Bränden und Unfällen ihr Handwerk versteht, sondern wie die Kräfte bei solchen Gefahrgutlagen zusammenarbeiten", sagt Kroschinsky. Krönender Abschluss des Niederlungwitzer Feuerwehrfestes wird der Kindernachmittag am Sonntag ab 14 Uhr. Doch bis es so weit ist, haben die Helfer in Niederlungwitz noch viel Arbeit. Heute zum Beispiel geht es mit der Einrichtung des Festzeltes weiter. Freitagfrüh muss im Grunde alles fertig sein, denn da kommen die Jungen die Mädchen aus der Niederlungwitzer Kindertagesstätte und proben auf der Bühne ihr Programm, das sie zum Kinderfest aufführen wollen.


Die Wehr in Zahlen

An allen drei Festtagen werden in Niederlungwitz jeweils um die 50 Helfer für einen ordnungsgemäßen Anlauf sorgen. Das sind sowohl Mitglieder der Feuerwehr selbst als auch des Feuerwehrvereins sowie weitere Einwohner.

Die Ortsfeuerwehr in Niederlungwitz verfügt momentan über 57 Mitglieder. Davon sind laut Leiter Ralf Kroschinsky 35 in der Einsatzgruppe. Hinzu kommen eine elfköpfige Frauengruppe sowie elf Mitglieder in der Alters- und Ehrenabteilung. (sto)

Bewertung des Artikels: Noch keine Bewertungen abgegeben
0Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...