Osttelcom installiert

Zahlreiche interessierte Blicke hat ein Schwerlasttransport auf sich gezogen, der in dieser Woche durch Werdau rollte. Unter einer Schutzplane verpackt, reiste ein Huawei Cloud Data Center von China nach Werdau. Der 13 Tonnen schwere Container bildet künftig das Herzstück der neuen Kopfstation der Osttelcom. Der lokale Kabelnetzbetreiber mit Sitz in Steinpleis investiert derzeit kräftig in den Ausbau der digitalen Infrastruktur. Der neue Data Center Container ist dabei die Grundlage für Datentransfer, Breitband-Übertragungsraten und Datensicherheit für gut 10.000 Kunden in Werdau, Steinpleis, Leubnitz und Fraureuth. "Mit der neuen Technik können wir in Zukunft eine noch bessere Versorgung unserer Kunden gewährleisten", sagt Alexander Zluga, Geschäftsführer der Firma. Die Kopfstation an der Brüderstraße soll bis Ende Juli fertiggestellt werden. (umü)


Einen Monat für
nur 1€ testen.
Verlässliche Informationen sind jetzt besonders wichtig. Sichern Sie sich hier den vollen Zugriff auf freiepresse.de und alle FP+ Artikel.

JETZT 1€-TESTMONAT STARTEN 
0Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.