Stadttour - Im Wehrdigt unterwegs bei Nacht

Glauchau.

Aufgrund der Nachfrage findet am Samstag ab 18.30 Uhr wieder eine nächtliche Tour durch Glauchau statt. Ausgangspunkt ist der Schlosshof Forderglauchau. Bereits dort trägt sich eine interessante Begebenheit aus dem Jahre 1887/88 zu, in der Nachtwächter, Polizei und zwei "Ganoven" verwickelt sind - amüsant und faktenreich von einigen Rollendarstellern und der Glauchauer Stadtführerin Angelika Grau vorgetragen. Der Besucher wird weiter geführt, den Schlossberg hinab bis an den kleinen Mühlgraben über die Mittelgasse bis zur Färberstraße. Innerhalb der Führung durch den Wehrdigt kommt es immer wieder zu kleinen Episoden und Überraschungen. So unter anderem am Gasthaus "Stadt Altenburg", bis es im Hirschgrund die Bergtreppen zum hinteren Schlosshof hinauf geht. Zur allgemeinen Entspannung gibt es gegen 20.30 Uhr einen gemeinsamen Umtrunk vor dem Wachlokal der Gräflich Schönburgschen Schlosscompagnie. (dog)

Eintrittskarten gibt es im Vorverkauf an der Museumskasse, Teilnahmegebühr: 6,50 Euro.

schlossmuseum@glauchau.de

Bewertung des Artikels: Noch keine Bewertungen abgegeben
0Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...