Unfall - Fiat rollt führerlos gegen Škoda

Hohenstein-Ernstthal.

Auf der Straße Am Logenberg in Hohenstein-Ernstthal hat sich am Montagvormittag ein Fiat Punto selbstständig gemacht. Wie ein Sprecher der zuständigen Polizeidirektion Zwickau mitteilte, rollte das Fahrzeug bergab gegen einen abgestellten Škoda. Der wurde anschließend noch gegen einen VW Golf geschoben, so die Polizei weiter. Der 61-jährige Besitzer des Fiat Punto hatte sein Auto offensichtlich nicht genügend gegen das Wegrollen gesichert. Der Schaden an den drei in den Unfall verwickelten Fahrzeugen beziffert sich laut ersten Schätzungen auf insgesamt 8000 Euro. Verletzt wurde zum Glück niemand. (erki)

Bewertung des Artikels: Noch keine Bewertungen abgegeben
0Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...