Züge rollen am Burgberg vorbei

Verein aus Meerane zeigt Jubiläumsausstellung

Meerane.

Die Mitglieder des Modellbahnclubs aus Meerane zeigen die Höhler unter dem Burgberg an den nächsten beiden Wochenenden im Miniformat - auf der rund 35Quadratmeter großen H0-Clubanlage. Der Bereich wurde von Sven Schubert und Peter Findeisen gestaltet. "Der Höhler-Nachbau gehörte bereits vor einem Jahr Jahr zu unserer Clubanlage. Wir haben in den letzten Wochen an der Beleuchtung getüftelt, bringen das Gangsystem nun noch viel besser zur Geltung", sagt Vereinschef Jörg Kießling. Er und seine Mitstreiter können zwischen 25 und 30 verschiedene Züge im Maßstab 1:87 über die Clubanlage schicken. Dazu gehört auch wieder ein Zug mit Trabi-Karossen, die einst das Werk in Meerane verlassen haben. Die Besucher dürfen sich zudem auf weitere Hingucker freuen. Als Beispiele nennt Jörg Kießling unter anderem ein Sägewerk, eine Mini-Feldbahn und einen Heißluftballon. "Die Anlage besteht aus verschiedenen Modulen, weshalb wir immer wieder etwas Neues anbieten können", sagt der Vorsitzende vor der 25. Ausstellung des Modellbahnclubs. Dazu werden an den nächsten beiden Wochenenden wieder rund 2000 Besucher in der Annaparkhütte in Meerane erwartet. Die Züge werden - neben der H0-Clubanlage - über weitere Platten geschickt. Dabei handelt es sich um Anlagen in unterschiedlichen Spurweiten. Zudem wird Modellbahnzubehör aus zweiter Hand zum Verkauf angeboten. Im Außenbereich fährt die Feldbahn des Vereins. Rund 25 Mitglieder gehören zum Modellbahnclub. (hof)

Modellbahnausstellung am 23. und 24. November sowie am 30. November und 1.Dezember, jeweils 9.30 bis 18 Uhr, in der Annaparkhütte in Meerane. Der Eintritt kostet 3 Euro (Erwachsene) und 1 Euro (Kinder).

0Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...