Zugverkehr - Auf Teilstrecken fahren Busse

Glauchau.

Aufgrund von Bauarbeiten kommt es am Sonntag und Montag zu Fahrplanabweichungen im Streckennetz der Mitteldeutschen Regiobahn. Das sagte Bahnsprecher Thomas Kleinrensing. Bei einigen Abfahrten in den Abend- und Nachtstunden der Linien RE 3 und RB 30 von Dresden Hauptbahnhof muss zwischen Tharandt und Hohenstein-Ernstthal in verschiedenen Streckenabschnitten Schienenersatzverkehr (SEV) mit Bussen eingerichtet werden. Bei ausgewählten Abfahrten von Hof (RE 3) und Zwickau (RB30) muss zwischen Hohenstein-Ernstthal und Tharandt für den RE 3 sowie Hohenstein-Ernstthal und Dresden für die RB 30 SEV eingerichtet werden. Des Weiteren können beim RB 30 bei einigen Fahrten in beiden Richtungen zwischen Freiberg und Chemnitz sowie zwischen Tharandt und Wüstenbrand die Verkehrshalte nicht bedient werden. Auch da wird es SEV mit Bussen geben. Aufgrund des Schienenersatzverkehrs müssen Abfahrts- und Ankunftszeiten früher oder später gelegt werden. (ja)

0Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...