Zwei Schwerverletzte bei Unfall auf A 4

Glauchau.

Bei einem schweren Verkehrsunfall auf der Autobahn 4 sind am Mittwochvormittag drei Menschen verletzt worden, zwei davon schwer. Laut Polizei fuhr ein 61-jährige Audi-Fahrer zusammen mit seiner 60-jährigen Beifahrerin auf der Autobahn in Richtung Dresden. In Höhe der Anschlussstelle Glauchau-Ost kam es bei einem Fahrstreifenwechsel zum Zusammenstoß mit einem weiteren Audi. Dessen 44-jähriger Fahrer wurde bei dem Unfall leicht verletzt. Der 61-Jährige und die 60-Jährige wurden bei dem Unfall schwer verletzt und wurden in ein Krankenhaus gebracht. Es entstand Sachschaden von rund 18.000 Euro. (kru)

00 Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.