Zwickau: Auto rammt Tram

Ein schwerer Unfall hat sich am Montagnachmittag auf der Leipziger Straße in Zwickau ereignet. Dabei sind ein Auto und eine Straßenbahn im Bereich der Kreuzung Osterweihstraße kollidiert. Die 32-jährige Citroënfahrerin hatte beim Auffahren auf die Leipziger Straße die Bahn nicht beachtet, sagte ein Polizeisprecher. Die Frau wurde leicht verletzt. Im Auto saßen auch zwei Kinder, ein und fünf Jahre alt,* denen nichts passiert ist, die aber vorsorglich in einer Klinik untersucht wurden. Insgesamt entstand Sachschaden von circa 20.000 Euro. In dem Bereich kam es aufgrund von Unfallaufnahme und Sicherung der Unglücksstelle zu Behinderungen. (sth)

 


 

*In einer früheren Version des Textes war von vier Kindern in dem Auto die Rede. Die Polizeidirektion Zwickau jedoch in einer Pressemitteilung mit, dass in dem Citroën zwei Kindern saßen.

Bewertung des Artikels: Noch keine Bewertungen abgegeben
0Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...