Liederabend - Vielbeschäftigte Sopranistin zu hören

Zwickau.

Den inzwischen 9. Liederabend am Theater Plauen-Zwickau gestaltet diesmal die Sopranistin Nataliia Ulasevych am 18. Januar ab 19.30 Uhr im Zwickauer Malsaal. Die Sängerin stellt ihren Liederabend unter das Motto "Un moto di gioia", die Arie aus Mozarts "Le nozze di Figaro", in der Susanna ihre Vorfreude auf ihr Liebesglück ausdrückt. Die aus der Ukraine stammende Sängerin ist seit 2017 am Theater Plauen-Zwickau engagiert und aktuell als Euridice in "L'Orfeo", als Valencienne in "Die lustige Witwe", als Hortense in "Der Opernball" und als Ann Egerman in "Das Lächeln einer Sommernacht" zu sehen. In Liedern und Arien von der Barockoper über zarte Ständchen bis hin zu feurigen Tänzen widmet sie sich in diesem Liederabend der Freude in der Musik. Ihre Begleitung sowie die Moderation des Abends übernimmt die Pianistin Denette Whitter. Die gebürtige Texanerin erhielt ihre Ausbildung an der Boston University und am Bel Canto Institute der Metropolitan Opera. (upa)

Bewertung des Artikels: Noch keine Bewertungen abgegeben
0Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...