Mann bei Auffahrunfall auf A4 schwer verletzt

Zu dem Zusammenstoß kam es in der Nacht zu Donnerstag zwischen Hohenstein-Ernstthal und Wüstenbrand.

Hohenstein-Ernstthal (dpa/sn) - Auf der A4 bei Hohenstein-Ernstthal ist ein Mann bei einem Auffahrunfall schwer verletzt worden. Der Fahrer eines Kleintransporters fuhr in der Nacht zu Donnerstag gegen 2.45 Uhr zwischen Hohenstein-Ernstthal und dem Ortsteil Wüstenbrand (Landkreis Zwickau) auf einen vorausfahrenden Lastwagen auf, wie eine Sprecherin der Polizei Zwickau am Donnerstag sagte. Grund für den Unfall war laut Polizei Unachtsamkeit. Der 33-jährige Fahrer des Kleintransporters wurde mit schweren Verletzungen ins Krankenhaus gebracht, auch der LKW-Fahrer trug leichte Verletzungen davon, wie die Polizeisprecherin sagte.


Einen Monat für
nur 1€ testen.
Verlässliche Informationen sind jetzt besonders wichtig. Sichern Sie sich hier den vollen Zugriff auf freiepresse.de und alle FP+ Artikel.

JETZT 1€-TESTMONAT STARTEN 
0Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.