Spatenstich für Radwegebau

Hohenstein-Ernstthal.

Der Spatenstich für den lange geplanten Bau eines Radweges soll am Mittwoch erfolgen. Dieser soll von der Nutzunger Straße hin zur Dr.-Charlotte-Krenzer-Straße im Ortsteil Wüstenbrand führen. Ursprünglich hatten die Bauarbeiten bereits am 21. September beginnen sollen. Der Bauauftrag wurde laut Oberbürgermeister Lars Kluge (CDU) an eine Chemnitzer Firma vergeben, die den Radweg für rund 743.000 Euro bauen will. Damit war das Unternehmen weit unter dem ursprünglichen Kostenplan der Stadt geblieben, der reichlich eine Million Euro vorgesehen hatte. Das Interesse beim Ausschreibungsverfahren war groß. Elf Firmen hatten dabei teilgenommen. (akli)

00 Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.