Automat sollte gesprengt werden

Crimmitschau.

Bislang unbekannte Täter haben am Montagabend versucht, in Crimmitschau einen Zigarettenautomaten zu sprengen. Laut Polizei führten sie gegen 20.50 Uhr mittels Pyrotechnik eine Explosion an einem Zigarettenautomaten an der Leipziger Straße herbei. Dadurch wurde der Automat ausgebeult, jedoch nicht so sehr zerstört, dass die Täter ins Innere gelangen konnten. Dadurch konnten sie auch weder Zigaretten noch Bargeld erbeuten. Der Sachschaden war jedoch beträchtlich und wird mit circa 1500 Euro beziffert. Die Kriminalpolizei ermittelt und sucht Zeugen, die Hinweise auf die Täter geben können. (kru)

4284480

0Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...