Bauprojekt - Brücke über die Pleiße ist eher fertig

Crimmitschau.

Fußgänger können seit wenigen Tagen wieder die Pleiße-Brücke an der Neumarktstraße in Crimmitschau überqueren. Die Arbeiten hatten Mitte Juni begonnen. Zunächst war geplant, dass die Instandsetzung bis Ende August dauern wird. Die Mitarbeiter einer Zimmerei aus Crimmitschau verabschiedeten sich nun deutlich früher als geplant von der Baustelle. Dafür gibt es nach Aussage von Annett Wihan, der stellvertretenden Leiterin des Bau-Fachbereichs, zwei Gründe: "Durch den optimalen Einsatz der Mitarbeiter und die günstige Witterung konnte die Bauzeit verkürzt werden." An der Überführung mussten verschlissene Teile des Belags und des Geländers ausgetauscht werden. Die Sanierung der Holzteile hat 36.300 Euro gekostet, informierte die Stadt. (hof)

Bewertung des Artikels: Noch keine Bewertungen abgegeben
0Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...