Familien dürfen nur 90 Minuten aufs Eis

Crimmitschau.

Das Familieneislaufen im Kunsteisstadion in Crimmitschau ist am Sonntag nur in einer abgespeckten Form möglich. Die Hobby-Kufenflitzer dürfen nur von 10.30 bis 12 Uhr auf die Eisfläche. Normalerweise stehen drei bis vier Stunden für das Familieneislaufen zur Verfügung. Der Grund für die Reduzierung: Das Heimspiel des Eishockey-Zweitligisten Eispiraten Crimmitschau gegen den EC Bad Nauheim beginnt bereits 15 Uhr und damit zwei Stunden früher als an anderen Heimspieltagen. Das Familieneislaufen gehört in den Wintermonaten zu den beliebtesten Aktionen im Kunsteisstadion. (hof)

0Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...