Fraureuther Park wird auf Vordermann gebracht

Die Grünanlage zwischen dem Fraureuthern Gemeindeamt und dem Kindergarten "Regenbogen" (Hintergrund) wird in den kommenden Wochen auf Vordermann gebracht. Der Park, Ende des 18. Jahrhunderts angelegt, wurde durch die Flut 2013 in Mitleidenschaft gezogen und dabei auch das 210 Meter lange Wegenetz beschädigt. Das wird nun wieder in Ordnung gebracht. Bis April soll die Maßnahme beendet sein. Den Auftrag erteilte der Gemeinderat noch einmal auf seiner jüngsten Sitzung. Mit der Thematik hatte sich das Gremium bereits auf seiner Sitzung im Mai befasst. Weil das günstigste Angebot mehr als zehn Prozent über den von einem Ingenieurbüro ermittelten Kosten lag, wurde die Entscheidung vertragt. Die Gemeinde beantragte eine Erstattung der Mehrkosten aus dem Hochwasserschadensbeseitigungsprogramm. Dem wurde jetzt stattgegeben, sodass das Vorhaben nun in Angriff genommen werden kann. (umü)

Bewertung des Artikels: Noch keine Bewertungen abgegeben
0Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...