Gefragtes Karlsruher Duo kommt nach Fraureuth

Konzertabend am Sonnabend in der alten Turnhalle mit Werken von Schumann, Brahms und Chopin

Fraureuth.

In der alten Fraureuther Turnhalle, Rudolf-Breitscheid- Straße 23, findet am Sonnabend ab 17 Uhr der zweite Konzertabend dieses Jahres statt. Das erfolgreiche und international gefragte Karlsruher Konzert-Duo, bestehend aus Reinhard Armleder (Violoncello) und Dagmar Hartmann (Klavier), wird beliebte Musikwerke der Spätromantik zu Gehör bringen. Auf dem Programm stehen Stücke von Clara und Robert Schumann, Johannes Brahms und Frédéric Chopin.

Dagmar Hartmann studierte Klavier an der Musikhochschule Trossingen. Ihrem Diplom folgten das Solisten- und 1996 ihr Kammermusikexamen. Internationale Meisterklassen bei Gaby Casadesus, Bruno Canino, Menahem Pressler und Leonard Hokanson gaben ihr wichtige künstlerische Impulse. Reinhard Armleder spielte nach seinem Solistenexamen 2000 im Verbier Festival Orchestra unter James Levine, Zubin Metha, Kent Nagano, Paavo Järvi und Juri Temirkanow. Neben verschiedenen Rundfunkaufnahmen erschien 2002 bei EMI classics die CD "Kennedy's Greatest Hits" mit ihm als Kammermusikpartner von Nigel Kennedy. Hartmann und Armleder unterrichten am Badischen Konservatorium Karlsruhe und geben regelmäßig Meisterklassen.

Das Karlsruher Konzert-Duo besteht seit 1998 und hat sich durch den Gewinn mehrerer internationaler Wettbewerbe als erfolgreiches Duo etabliert. Die beiden Musiker, die inzwischen 60 Länder bereist haben, faszinieren das Publikum durch tiefgründige und fesselnde Interpretationen ebenso wie durch ihre brillante Technik und fantasievolle Programmgestaltung. (fp)

Ticket-Info unter Tel. 037600 4256; 03761 18020 oder 0375 501601. Der Eintritt kostet 10 Euro (ermäßigt 5 Euro).

Bewertung des Artikels: Noch keine Bewertungen abgegeben
0Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...