Gospelworkshop an drei Stadtfest-Tagen

Zwickau.

Zum ersten Mal wird beim Zwickauer Stadtfest, das vom 15. bis 18. August stattfindet, ein Gospelworkshop durchgeführt. Den Abschluss bildet der ökumenische Gottesdienst auf dem Hauptmarkt am Sonntagvormittag. Das sagte Matthias Grummet, Kantor der Marienthaler Pauluskirche. Ab Freitagabend (16. August) proben die musikbegeisterten Sängerinnen und Sänger im Alter von zwölf bis 70 Jahren im Gemeindehaus der Pauluskirchgemeinde das erste Mal gemeinsam. Dabei können sowohl Anfänger als auch erfahrene Sänger teilnehmen. Innerhalb von drei Tagen sollen sie zu einem echten Gospelchor verschmelzen. Als Vorpremiere wird am Samstagabend eine Gospelvesper in der Pauluskirche gefeiert. Am Sonntag haben dann alle die Möglichkeit, einen Gospelgottesdienst aktiv mitzuerleben. (ja)

www.kirchenmusikwestsachsen.de

Bewertung des Artikels: Noch keine Bewertungen abgegeben
0Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...