Jahnstraße: Nur eine Fahrspur nutzbar

Crimmitschau.

Eine wichtige Verkehrsachse im Stadtzentrum von Crimmitschau bleibt vier Wochen lang gesperrt: Vom 9. Juli bis 7. August kann die Jahnstraße zwischen Mannichswalder Platz und Kirchplatz in Richtung Pleiße nicht befahren werden. Der Grund: Im Bereich des Theaterplatzes machen sich Arbeiten an Stromleitungen und Trafostation erforderlich, teilt die Stadtverwaltung mit. Stadteinwärts rollt der Verkehr weiter über die Jahnstraße. Durch die Sperrung kommt es zur Verlegung von Bushaltestellen im Stadtzentrum: Die Linie 128 wird zur Haltestelle "Bahnhof" und die Linien 159, 160 und SV 814 werden zur Ersatzhaltestelle an der Straße Am Mühlgraben verlegt. (hof)

0Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.