Kleintiermärkte starten

Fraureuther Rassegeflügelzüchter laden viermal ein

Fraureuth.

Die Rassegeflügelzüchter aus Fraureuth beginnen am heutigen Vormittag mit ihrer aktuellen Saison der traditionellen Kleintiermärkte. An der Ausstellungshalle auf dem Vereinsgelände oberhalb der Rudolf-Breitscheid-Straße öffnen sich 8 Uhr die Pforten. "Wir haben wie in den letzten Jahren alles so vorbereitet, damit die Anbieter in erster Linie von Tauben, Hasen und gefiederten Exoten wieder gute Bedingungen vorfinden", sagt mit André Haase ein Vorstandsmitglied der gastgebenden Geflügelzüchter, welche die Kleintiermärkte bereits seit den 1980er-Jahren durchführen.

"Über die Jahre hat sich an den Regularien für unseren Markt einiges verändert, doch der Zuspruch der Züchter und interessierten Besucher ist geblieben", meint André Haase. Insgesamt finden in diesem Jahr vier Kleintiermärkte statt. (tmp)

0Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...