Knirpse dürfen kochen

Die Vorschulkinder aus dem "Haus der kleinen Füße" im Werdauer Ortsteil Langenhessen kümmerten sich in dieser Woche selbst um ihr Mittagessen. In der hauseigenen Küche bereiteten die Mädchen und Jungen unter den Augen ihrer Erzieherinnen eine Herbst-Suppe und als Dessert eine Obst-Quark-Speise zu. Dabei schaffte es beispielsweise der Inhalt der Quarkbecher nicht unbedingt komplett in die große Schüssel, auch das eine oder andere Stück Obst gelangte auf direktem Weg in den Bauch der kleinen Köche. Das "Haus der kleinen Füße" hatte das Projekt bei einem Wettbewerb einer Krankenkasse gewonnen, informiert Leiterin Heike Schlegel. (tmp)

00 Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.