Kochen ist doch kinderleicht

Bei einem Spezialkurs im Crimmitschauer Kreativcentrum steht der Spaß im Vordergrund. Und das gemeinsame Genießen.

Crimmitschau.

"Ich habe bereits von meiner Mutti gelernt, wie man Nudelauflauf macht oder leckeren Kartoffelbrei aus frischen Kartoffeln zubereitet", sagt die 13-jährige Livia Müller zum Auftakt des Kurses "Ich kann Kochen" am Montag im Crimmitschauer Kreativcentrum.

Für dieses Angebot der Einrichtung hatten sich drei Mädchen angemeldet, die sich im Vorfeld mit dem Kochen beschäftigt hatten. Mit Heike Richter, Genussbotschafterin der Sarah-Wiener-Stiftung, hat das Kreativcentrum Crimmitschau eine Fachfrau engagiert, die auch speziell die Ernährung für Kinder in ihrem Programm hat.

Für die Mädchen stand zunächst das Machen von Kräuterbutter auf dem Plan. Die Butter dafür wurde selbst hergestellt. Dazu wurde Sahne in ein Glas gegeben und kräftig geschüttelt. Alle Mädchen, Lilly-Ann Tauber, Lysann Engisch, Livia Müller, aber auch Simone Tauber vom Kreativcentrum und die Kursleiterin Heike Richter schüttelten kräftig mit. Nach rund zehn Minuten war die Sahne zu Butter geworden. Feingeschnittenes Basilikum und andere Kräuter wurden untergemischt. Auf dem frisch gebackenem Dinkelbrot schmeckte es allen. Dann stand die Zubereitung von Nussbratlingen auf dem Plan. Entsprechend der Anleitung wurden die Zutaten Haferflocken, Brokkoli, Mandeln, Kartoffelstärke und natürliche Gewürze zu einem Brei zubereitet. Dieser wurde zu Bratlingen geformt und in einer Pfanne mit Olivenöl ausgebacken.

"Ich möchte vor allem Kinder und Jugendliche dazu animieren, selbst beim Zubereiten von Speisen kreativ zu werden. Der Jahreszeitentsprechend bieten sich viele Möglichkeiten", sagte Heike Richter. Immer mehr Fertigprodukte überschwemmten ihr zu Folge den Lebensmittelmarkt. Sie wolle Wissen über gesunde Lebensmittel hautnah vermitteln, betonte Simone Tauber, ehrenamtliche Leiterin des Kreativcentrums. Mit "Ich kann kochen" wolle man nicht nur von klein auf ein Gefühl für Lebensmittel und die nachhaltige Gesundheit von Kindern fördern. Das gemeinsame Kochen solle auch das Vertrauen der Kinder in die eigenen Fähigkeiten fördern.

Am 8. April um 16 Uhr findet der nächste Kurs "Ich kann kochen" im Kreativcentrum Am Mühlgraben 1, Crimmitschau statt. Eltern und Großeltern können sich unter Telefon 03762 947946 oder per E-Mail anmelden oder informieren.

kreativcentrum@versanet.de

Bewertung des Artikels: Noch keine Bewertungen abgegeben
0Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...