Missverständnis führt zu Unfall

Langenbernsdorf.

Ein 84-Jähriger ist Montagnachmittag mit einem Suzuki auf der Hauptstraße in Langenbernsdorf unterwegs gewesen und bog auf die B 175 ab. Dabei kollidierte er im Kreuzungsbereich mit dem vorfahrtsberechtigten Ford eines 72-Jährigen, der auf der B 175 aus Richtung Niederalbertsdorf unterwegs war und den linken Blinker gesetzt hatte, um in die Schulstraße abzubiegen. Der 84-Jährige war davon ausgegangen, der Ford-Fahrer würde bereits in die Straße Am Sportplatz abbiegen und ist in die Kreuzung eingefahren, informiert die Polizei. Verletzt wurde niemand. Schaden: 5500 Euro. (rdl)

0Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...