Mopedfahrer weicht Hund aus und stürzt

Gospersgrün.

Weil er einem Hund ausweichen musste, ist am Sonntagnachmittag ein 17-Jähriger in Gospersgrün verunglückt. Er war mit seinem Moped auf der Ernst-Ahnert-Straße in Richtung Werdau unterwegs. In Höhe Grüner Weg musste der Jugendliche dem freilaufenden Hund ausweichen, der vom angrenzenden Grundstück ausgebüxt war. Dabei kam er ins Schlingern und stürzte auf die Fahrbahn. Der Mopedfahrer erlitt Verletzungen, die laut Polizei im Krankenhaus ambulant behandelt wurden. (rdl)

0Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...