Neue Gebühren bei der Buchausleihe

Neukirchen.

Nutzer der Gemeindebücherei von Neukirchen müssen sich auf neue Gebühren einstellen. Wer sich nur einmal ein Buch ausleiht, muss ab sofort 5 Euro bezahlen. Bisher waren 2 Euro fällig. Außerdem besteht die Möglichkeit, eine Jahresgebühr zu entrichten. Die Bücherei zählt nach Angaben von Bürgermeisterin Ines Liebald (CDU) 120 Stammleser sowie 40 Nutzer, die nur ab und zu vorbeikommen. Die Gemeinde unterstützt die Bücherei jährlich mit 1200 Euro für den Kauf von neuen Büchern. Geöffnet hat die Einrichtung, die über einen Bestand von rund 5400 Medien verfügt, jeden Dienstag von 9 bis 11.30 Uhr und von 13 bis 17 Uhr. (umü)

0Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.