Oberschüler loben die neue Ausrüstung

Crimmitschau.

Die atmungsaktiven Schutzmasken, die den 250 Mädchen und Jungen der Sahnschule in Crimmitschau in dieser Woche zur Verfügung gestellt wurden, haben einen ersten Praxistest bestanden. Zu der Einschätzung kommt Schulleiter Jörg Erler: "Die Schüler, mit denen wir gesprochen haben, berichten, dass die Masken sehr angenehm zu tragen sind." Der einzige Kritikpunkt der jungen Leute sei das Aussehen der Masken gewesen. Die Schutzmasken wurden von Mandy und Tejas Hirsch aus dem Ortsteil Gablenz zur Verfügung gestellt. Sie übernahmen auch die Kosten von rund 500 Euro. Erler: "Mittlerweile wurden auch noch Masken für die Lehrer übergeben, die wir nun testen." Die Oberschüler müssen im Treppenhaus und auf dem Pausenhof die Schutzmasken tragen. (hof)

30 Tage für 20,99€ 0€ testen
Testen Sie die digitale Freie Presse unverbindlich.
Erhalten Sie Zugriff auf alle Inhalte auf freiepresse.de
(inkl. FP+ und E-Paper). (endet automatisch)
 
30 Tage für 20,99€ 0€ testen
Zugriff auf alle Inhalte auf freiepresse.de und E-Paper. (endet automatisch)
Jetzt 0€ statt 20,99 €
00 Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.