Schau in Tuchfabrik noch bis Ende Juni

Crimmitschau.

Wegen des ungebrochenen Interesses zum Thema ehemaliger Jugendwerkhof Crimmitschau verlängert die Tuchfabrik Gebr. Pfau die Sonderausstellung "Die Jugend der anderen". Sie ist noch bis 30. Juni zu sehen. "Die Jugend der anderen" zeigt Fotografien aus dem Jugendwerkhof Crimmitschau 1982/1983 von Christiane Eisler und Gesprächsprotokolle mit ehemaligen Insassinnen von 1993. Diese Texte stammen von Gundula Lasch. Es handelt sich um eine Wanderausstellung der Gedenkstätte "Geschlossener Jugendwerkhof Torgau", realisiert in Kooperation mit dem Förderverein Westsächsisches Textilmuseum Crimmitschau. (rdl)

Die Tuchfabrik hat Donnerstag und Freitag von 10 bis 17 Uhr, Samstag, Sonntag und feiertags von 14 bis 17 Uhr geöffnet. Die nächste Führung durch die denkmalgeschützten Gebäude findet heute, 14 Uhr, statt.

Bewertung des Artikels: Noch keine Bewertungen abgegeben
0Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...