Schlössernacht - Neue Angebote in alten Gemäuern

Zwickau.

An fünf Orten fand am Samstag im Landkreis die Nacht der Schlösser statt. Hunderte Besucher pilgerten jeweils nach Wildenfels, Lichtenstein und Waldenburg, wo seit Jahren ein buntes Programm vorbereitet wird. Erstmals mit von der Partie war der Förderverein Schlossruine Hartenstein. Auch wenn das Gemäuer kaum mehr an alten Glanz erinnert, lockte es zahlreiche Gäste zu einem stimmungsvollen Abend. Kritik gab es lediglich am Schloss Glauchau -das war zwar farbig angestrahlt, bot aber lediglich zwei Museumsführungen an. (awo)

Bewertung des Artikels: Ø 5 Sterne bei 1 Bewertung
0Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...