Schocken-Schau ist Samstag geöffnet

Crimmitschau.

Die Ausstellung des Deutschen Werkbundes Sachsen "Der Bauhausstil - Markenzeichen des Schocken-Warenhauskonzern" kann am Samstag von 10 bis 18 Uhr im ehemaligen Schocken-Gebäude in Crimmitschau besichtigt werden. Auf 16 Tafeln wird unter anderem über die wechselvolle Geschichte des Warenhauses in Crimmitschau, Leben und Werk des Architekten Bernhard Sturzkopf sowie die Visionen für das Gebäude informiert. Die nächste Besichtigungsmöglichkeit ist dann am 2. November von 10 bis 14 Uhr. (rdl)

Bewertung des Artikels: Noch keine Bewertungen abgegeben
0Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...