Senioren ziehen im Oktober ein

Neue Einrichtung heißt "Zum Tuchmacher"

Crimmitschau.

Der Name für das neue Seniorenpflegeheim, das an der Kitscherstraße in Crimmitschau entsteht, ist gefunden: Die Einrichtung heißt Seniorenresidenz "Zum Tuchmacher". Der Neubau kostet 11 Millionen Euro und soll über 120 Einzelzimmer verfügen. Die ersten Senioren ziehen im Herbst ein. Betrieben wird das Heim von einer Tochtergesellschaft des Volkssolidarität-Stadtverbandes Chemnitz.

Einrichtungsleiterin Daniela Seidel und ihre Kollegen rühren momentan die Werbetrommel - bei potenziellen Bewohnern und künftigen Mitarbeitern. Die Angebote der Seniorenresidenz "Zum Tuchmacher" sollen am heutigen Freitag zwischen 14 und 18 Uhr im Foyer des Theaters vorgestellt werden. Die Mitarbeiter beantworten Fragen zur Ausstattung sowie zu Pflege- und Betreuungsmöglichkeiten. Beim gleichzeitig stattfindenden "Job-Dating" können sich Interessierte an einer Tätigkeit im Haus über aktuelle Stellenangebote informieren, mit dem Leitungsteam der Einrichtung ins Gespräch kommen, sich unverbindlich vorstellen oder direkt um einen Arbeitsplatz bewerben.


Die Arbeiten für den Neubau haben im Frühjahr 2018 begonnen. Auf der Baustelle werden momentan die Bäder ausgestattet, Heizungen installiert und Malerarbeiten durchgeführt. (hof)

Bewertung des Artikels: Noch keine Bewertungen abgegeben
0Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...