Silberstraße: Stadt nimmt neuen Anlauf

Crimmitschau.

Im nächsten Jahr wird die Stadtverwaltung in Crimmitschau einen neuen Anlauf nehmen, um einen Käufer für das leerstehende Wohn- und Geschäftshaus Silberstraße 9/11 zu finden. Auf die erste Ausschreibung mit einem Mindestgebot von 130.000 Euro meldete sich kein Interessent. "Es besteht auch weiterhin das Interesse der Stadt, die Immobilie zu veräußern. Es wird daher voraussichtlich im ersten Quartal 2020 ein erneutes Verkaufsangebot erfolgen", sagte Bau-Fachbereichsleiter Götz Müller. Er macht deutlich, dass die Verwaltung in den nächsten Wochen die möglichen Optionen zur Veröffentlichung prüfen will. (hof)

0Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...