Stadt lässt Zufahrt in Schule erneuern

Crimmitschau.

Der Grüne Weg in Crimmitschau hat eine neue Fahrbahndecke erhalten. Die Kosten für das Bauprojekt belaufen sich auf 71.000 Euro. Um die Realisierung kümmerte sich ein Bauunternehmen aus Wilkau-Haßlau. Zur jüngsten Sitzung des Stadtrates wurde über die Umsetzung informiert. Dabei wurde der Abschnitt zwischen Karl-Marx-Straße und Julius-Motteler-Gymnasium erneuert. "Auf der Fahrbahn befanden sich Risse und Verformungen. Damit war die Verkehrssicherheit der Straße, die auch ein Schulweg ist, nicht mehr ausreichend gewährleistet", sagt Bau-Fachbereichsleiter Götz Müller. (hof)

00 Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.