Stadtwerkechef bei Kindern zu Gast

Besuch vom Chef der Stadtwerke Werdau, Elmar Burgard, hatten die 84 Mädchen und Jungen der "Villa Kunterbunt" im Werdauer Ortsteil Königswalde. Und er kam nicht mit leeren Händen, sondern überreichte der Leiterin der Einrichtung, Silke Daßler, auch einen Scheck. "Das Geld verwenden wir entweder für unser Außengelände oder für die Feierlichkeiten, die bald anstehen." Zwei Jubiläen begeht das Team der Kita. 40 Jahre ist es her, dass die Kindereinrichtung in die Hartmannsdorfer Straße 2 gezogen ist, und auch der Neubau des kommunalen Kindergartens steht bereits wieder seit fünf Jahren. Am 21. Juni findet ein Kinderfest statt und am 6. September eine Festveranstaltung. Für deren Ausgestaltung sucht die Einrichtung noch historische Fotos oder Dokumente, vor allem vom Geschehen, das 40 Jahre zurückliegt. "Vom Neubau haben wir etliches Material", sagt Silke Daßler. (rdl)

Bewertung des Artikels: Noch keine Bewertungen abgegeben
0Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...