Stehende Ovationen für Musiker

Andreas Bacher mit Bräutigampreis geehrt

Crimmitschau.

Andreas Bacher, musikalischer Chef der Young People Big Band, sprach am Samstagabend sichtlich bewegt von einem "historischen Tag". Wahrscheinlich zum ersten Mal kamen dem 60-Jährigen auf der Bühne Tränen, und er war sprachlos. Zwar hatte der Bandleader das Grußwort des Crimmitschauer Oberbürgermeisters André Raphael (CDU) zum Jubiläumskonzert anlässlich des 30-jährigen Bestehens der Band auf dem Ablaufplan stehen, was dort aber nicht stand, war seine Auszeichnung mit dem Helmut-Bräutigam-Preis der Stadt Crimmitschau und der Eintrag ins Ehrenbuch der Stadt. Vom Publikum im Saal gab es standing Ovations. "Rente mit 65 wird es bei mir wohl nicht geben, die Band hält mich jung", meinte Andreas Bacher und nannte es "den richtigen Schritt", dass er 2005 die Nachfolge des verstorbenen Bandgründers Heinz Martin übernommen hatte.

Das Jubiläumskonzert der Young People Big Band innerhalb des diesjährigen Herbstjazz' lockte knapp 400 Leute ins Theater, unter denen auch einige ehemalige Bandmitglieder waren. Sieben von ihnen überraschten Andreas Bacher mehr oder weniger mit ihren Instrumenten auch auf der Bühne. Auf der stand am Samstag zudem die US-Amerikanerin Sydney Ellis mit ihrer Band. Die 71-Jährige präsentierte eine große Show mit Blues, Classic Jazz, Gospel und Spirituals, der sie eine gefeierte Jam-Session mit der Young People Big Band folgen ließ.tmp

Bewertung des Artikels: Ø 5 Sterne bei 1 Bewertung
0Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...