Theater bekommt Gerüst

Der Aufbau eines Gerüstes hat am Dienstag am Theater in Crimmitschau begonnen. Damit werden die Voraussetzungen für die Beseitigung von Schäden an Dach und Fassade des Kulturtempels geschaffen. "Die Arbeiten dauern bis zum September", sagt Bau-Fachbereichsleiter Götz Müller. Zudem ist im Theater der Rückbau der Loge geplant, um eine im Brandschutzkonzept geforderte Trennung von Saal und Foyer zu schaffen. Die Kosten belaufen sich auf 350.000 Euro, die Stadt erhält 182.500 Euro aus den Kulturraum-Fördertöpfen. (hof)Foto: Ralph Köhler

Bewertung des Artikels: Noch keine Bewertungen abgegeben
0Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...