Ullrich Brachmann stellt in Kleiner Galerie aus

Gemälde des Werdauer Künstlers Ullrich Brachmann sind derzeit in der Kleinen Galerie der Stadthalle "Pleißental" in Werdau zu sehen. Der 65-jährige Lehrer im Ruhestand startete mit seinem Hobby im Malzirkel des Klubhauses Steinkohle unter Leitung von Edgar Klier. Seitdem entwickelte er seine Techniken vor allem in der Volkshochschule weiter, so auch bei Maria Ludwig (Aquarell), Gerd Viertel (Acryl) oder Ulli Kossack (Pastell und Zeichnen). Zuvor stellte Brachmann unter anderem im Begegnungszentrum des DRK in Marienthal, in der Galerie im Theater Crimmitschau und in der Dorfkirche Königswalde aus. Die Ausstellung in der Werdauer Stadthalle wird bis zum 18. Februar 2019 zu sehen sein. (fp)

Bewertung des Artikels: Noch keine Bewertungen abgegeben
0Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...