Unfall fordert zwei Schwerverletzte

Schon gehört?
Sie können sich Ihre Nachrichten jetzt auch vorlesen lassen. Klicken Sie dazu einfach auf das Play-Symbol in einem beliebigen Artikel oder fügen Sie den Beitrag über das Plus-Symbol Ihrer persönlichen Wiedergabeliste hinzu und hören Sie ihn später an.
Artikel anhören:
Crimmitschau.

Zwei Autofahrer haben bei dem schweren Verkehrsunfall am Dienstag gegen 7.15 Uhr auf der Staatsstraße 290, der Verbindungsstraße nach Schmölln, schwere Verletzungen erlitten. Die Polizei hat am Mittwoch ihre Auskünfte zum Unfallhergang nach ersten Auskünften am Dienstag präzisiert. Ein 50-Jähriger im Kia fuhr am Dienstagmorgen auf der Straße aus Richtung Bundesautobahn 4 kommend. Vor dem Kreisverkehr in Neukirchen zur Staatsstraße 289 musste er bremsen und rutschte aufgrund der Witterung über die Fahrbahn. Dabei streifte er drei entgegenkommende Pkw. Bei dem Volkswagen eines 29-Jährigen, einem VW eines 52-Jährigen sowie dem Fiat einer 53-Jährigen, die in dieselbe Richtung fuhren, blieb es beim Blechschaden. Ein entgegenkommender 36-jähriger Seat-Fahrer und der 50-jährige Unfallverursacher mussten jedoch wegen ihrer schweren Verletzungen ins Krankenhaus. Der Gesamtschaden: etwa 30.000 Euro. (stsu)

30 Tage für 20,99€ 0€ testen
Testen Sie die digitale Freie Presse unverbindlich.
Erhalten Sie Zugriff auf alle Inhalte auf freiepresse.de
(inkl. FP+ und E-Paper). (endet automatisch)
 
30 Tage für 20,99€ 0€ testen
Zugriff auf alle Inhalte auf freiepresse.de und E-Paper. (endet automatisch)
Jetzt 0€ statt 20,99 €
00 Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.