Unternehmer spendet für Park

Fraureuth/Ruppertsgrün.

Frank Schlegel, Unternehmer in Fraureuth, hat sich erneut großzügig gezeigt und gemeinsam mit seiner Frau Andrea 5000 Euro gespendet. Das Geld soll nach dem Wunsch der Spender für die Verschönerung des Ruppertsgrüner Parkes, dem Treffpunkt im zweitgrößten Ortsteil von Fraureuth, verwendet werden. Der Geschäftsmann hat in der Vergangenheit bereits mehrere Vorhaben in der Gemeinde finanziell unterstützt. So bezahlte er beispielsweise im Vorjahr die Neuanschaffung von 20 Bänken für das Freibad in Fraureuth und spendete 15.000 Euro für das Anlegen eines "Grünen Klassenzimmers" an der Grundschule in Fraureuth. Für sein soziales Engagement erhielt Frank Schlegel im November 2018 die Ehrenbürgerschaft verliehen. Damit ist er erst der zweite Fraureuther, dem bisher die Ehre zuteil wurde. Der bisher einzige Ehrenbürger, Erich Glowatzky, verstarb 1999.umü

Bewertung des Artikels: Noch keine Bewertungen abgegeben
0Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...