Wasserwerke bauen Abwasserkanal

Nach Ende dieser Arbeiten setzt die Stadt Werdau die Straße instand

Werdau.

Im oberen Teil der Dr.-Külz-Straße in Werdau hat der Bau eines Abwasserkanals inklusive eines Regenrückhaltebeckens nahe dem ehemaligen Schrottplatz begonnen. Die Bauarbeiten erstrecken sich später noch bis in die gesamte Zeppelinstraße hinein. In diesem Zusammenhang wird laut Bauamt der Stadtverwaltung auch die Bahnunterquerung erneuert. Diese Arbeiten werden in Regie der Wasserwerke Zwickau ausgeführt. Die Stadt Werdau plant im Anschluss dieser Arbeiten in der Zeppelinstraße von der Karl-Liebknecht-Straße bis zur Holzstraße die Decke der Straße sowie die Straßenentwässerung komplett zu erneuern. Für all diese Arbeiten ist das gesamte kommende Jahr veranschlagt. (rdl)

Bewertung des Artikels: Noch keine Bewertungen abgegeben
0Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...